ekz SHOPS

MakerWorld by ekz

Makerspaces stehen derzeit bei Bibliotheken hoch im Kurs: Als kreative Werkstätten laden sie Bibliotheksnutzer zu handwerklichen, technischen oder künstlerischen Aktivitäten ein und stellen gleichzeitig die Möglichkeiten zur Realisierung von Ideen bereit.

Viele Bibliotheken haben schon einen Makerspace oder richten gerade einen ein. Mit unseren neuen MakerBoxen, unserem Ideenwettbewerb für Studenten und den ersten Planungen in Projekten setzt sich die ekz GmbH in mehreren Schritten mit diesem Thema auseinander. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren ein kontinuierlich wachsendes Angebot an Makerspace-Artikeln schaffen.

Begleiten Sie uns hier und informieren Sie sich an dieser Stelle über unsere ersten Ideen, Projekte und blicken in einer Vorschau auf die nächsten Schritte.

Für Fragen,Ideen und Anregungen steht Ihnen unser Produktmanager Herr Weegen gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:
Christian Weegen
Telefon 07121 144-226
Christian.Weegen(at)ekz.de


• Projektplanung:

Unsere Innenarchitektinnen und –architekten planen aufgrund Ihrer Wünsche und Vorgaben Ihren persönlichen Makerspace.

Wie so was aussehen kann, können Sie sich hier am Beispiel der Stadtbibliothek Ludwigshafen anschauen.

Die neuesten Entwicklungen zu diesem Projekt können Sie auch direkt aus Ludwigshafen erfahren, unter https://netzwerk-bibliothek.de/de_DE/expertin-annabell-huwig#intro-annabell-huwig


• MakerBox:

Spezielle für Sie zusammengestellte MakerBoxen zu den verschiedensten Themen von Robotik bis 3D-Druck sollen Ihnen ohne viel Aufwand den ersten Einstieg in die Welt der Makerspace erleichtern.

Wir wünschen viel Spaß beim Erforschen unserer einzelnen Themenfelder

 

Ihre Direkt-Links zu

- Makerspace-Produkten in unserem Shop: Makerworld

- Ersatzteile für unsere MakerBoxen: Ersatzteile

- MakerBox in Aktion: Film MakerWorld by ekz


• MakerWorld Möbel:

Nicht nur für kreatives Arbeiten sondern zur Präsentation und Aufbewahrung Ihrer MakerBoxen/-Tools benötigen Sie spezielles Mobiliar. Lösungen für das Design, welche Funktionen sinnvollerweise integriert werden, zu finden wird unsere Aufgabe im nächsten Jahr sein. Aber auch hier können Sie uns gerne im Zuge unsere Mitmachaktion begleiten.

Mit dem beiliegenden Mock up aus einem Design Thinking Prozess, begleitet durch Frau Julia Bergmann, geben wir schon eine erste Inspiration. Frei nach dem Motto "Die Gedanken sind frei" stimmen wir Sie auf unsere zukünftigen Möbel ein.

Neugierig? Erste Ideen, Gedanken ... finden Sie hier.


• Mitmachaktion:

Aus den guten Erfahrungen bei der Entwicklung unserer Möbelserie SichtBar resultierend, starten wir auch dieses Jahr wieder eine Mitmachaktion. Hervorragend geeignet für alle, die sich gerne an unseren weiteren Überlegungen / Entwicklungen beteiligen und eigene Ideen einbringen möchten.

Die Postkarte wird Ihnen mit Übersendung unseres Kataloges MakerWorld by :ekz übersendet.

Sie können diesen anfordern unter Downloads & Kataloge.