ekz SHOPS

RDA-Toolkit: ekz beteiligt sich an supranationaler Lizenz

Im gemeinsamen Konsortium, bestehend aus den Mitgliedern der AG Verbund, der DNB, der Schweizer Nationalbibliothek und der ekz, tragen alle Beteiligten die Kosten für den Zugriff auf das RDA-Toolkit im deutschsprachigen Raum. 

Interessierte öffentliche Bibliotheken melden sich per E-Mail unter Angabe ihrer IP-Adresse beziehungsweise des IP-Ranges und des Ansprechpartners bei der ekz oder ihrem Verbundpartner. Die Daten werden an die Geschäftsstelle des Standardisierungsausschusses weitergereicht, die das Konsortium verwaltet und die weitere Bearbeitung und Registrierung vornimmt.  Die erfolgreiche Bestätigung wird ebenfalls von der Geschäftsstelle des Standardisierungsausschusses vorgenommen. 

Ihr Ansprechpartner:
Frank Seeger
Telefon 07121 144-119
Frank.Seeger(at)ekz.de

Ihre Ansprechpartnerin für die Meldung und Registrierung der IP-Adresse:
Ulrike Bischoff
Telefon 07121 144-157
Ulrike.Bischoff(at)ekz.de