ekz SHOPS

Zentrale Institutionen

Deutsche Nationalbibliothek 
Website der Deutschen Nationalbibliothek mit Sitz in Leipzig, Frankfurt am Main und Berlin (Deutsches Musikarchiv). Informiert über Geschichte, Aufgabenstellung und Organisation. Bietet außerdem aktuelle Informationen - zum Beispiel zu Ausstellungen - Zugang zu den Katalogen sowie einen Überblick über die Serviceleistungen der Deutschen Nationalbibliothek.

ZB MED - Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften 
Eine umfangreiche Linksammlung nennt Websites zu Medizin und verwandten Themen. Der Zugriff auf Online-Kataloge und die Dokumentenlieferung sind möglich. Außerdem listet die Homepage Profil, Aktuelles, Öffnungszeiten und Nutzungsbedingungen.

Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Kiel - ZBW 
Die ZBW gehört mit 2,6 Millionen Bänden zu den größten wirtschaftswissenschaftlichen Bibliotheken der Welt. Ihr frei zugänglicher Online-Bibliothekskatalog, die Datenbank ECONIS, enthält etwa 1 Million Titel, darunter auch sehr viele Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken, sowie fast 10.000 Links zu Volltextdokumenten.

Lektoratskooperation
Die LK ist eine in der deutschen Bibliothekslandschaft einzigartige Kooperation, in der – neben den Trägern DBVBIB und ekz  – über ein halbes Hundert Bibliotheken und mehrere Hundert Bibliothekare und Bibliothekarinnen zusammenarbeiten. Die LK übernimmt die Medienmarktsichtung der über 90.000 Neuerscheinungen jährlich. Die für öffentliche Bibliotheken als besonders relevant angesehenen Titel erscheinen in den Lektoratsdiensten.

Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover - TIB/UB 
Die Technische Informationsbibliothek (TIB) ist die Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und deren Grundlagenwissenschaften, insbesondere Chemie, Informatik, Mathematik und Physik. Der Bestand von sechs Millionen Medieneinheiten sowie 18.000 Zeitschriftenabonnements zeichnet die TIB als weltweit größte Spezialbibliothek und einer der leistungsfähigsten Dokumentlieferanten aus.

Forum Bestandserhaltung 
Netzbasiertes Informations- und Kommunikationssystem zu allen Aspekten der Bestandserhaltung in Deutschland: Adressen, Kontakte, wissenschaftliche Informationen, Literaturangaben und vieles mehr.