ekz SHOPS

Deutscher Hörbuchpreis 2018

 | Medien-Aktion

Aktionslaufzeit bis 27. April 2018 (CD)

Am 6. März 2018 wird der Deutsche Hörbuchpreis im WDR Funkhaus in Köln verliehen. Hier stellen wir Ihnen die Hörbuchproduktionen vor, die die Erwachsenen- bzw. Kinderjury überzeugen konnten. Mit einem Sonderpreis für ihr langjähriges Hörbuchschaffen wird die Schauspielerin Eva Mattes ausgezeichnet.

Direktbestellung und PDF-Download Medienservices >>>

Direktbestellung und PDF-Download Shop Medien >>>

Am 6. März 2018 wird der Deutsche Hörbuchpreis im WDR Funkhaus in Köln verliehen. Durch den Abend führt Götz Alsmann. Wie in den Vorjahren ist die Preisverleihung zugleich Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE. Dieses Mal wurde der Deutsche Hörbuchpreis in sieben Kategorien vergeben: „Beste Interpretin“, „Bester Interpret“, „Bestes Hörspiel“, „Bestes Sachhörbuch“, „Beste Unterhaltung“, „Bestes Kinderhörbuch“ und „Sonderpreis“. Die Kinderjury setzte sich aus drei Mädchen und zwei Jungen des Ulla-Hahn-Hauses in Monheim am Rhein zusammen. Das ehemalige Elternhaus der Schriftstellerin Ulla Hahn ist heute ein Zentrum für Sprach- und Lese­förderung und Literaturvermittlung.

Der vierte Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises geht an die Schauspielerin, Sprecherin und Autorin Eva Mattes, die damit für ihr langjähriges Hörbuch-Schaffen geehrte wurde. Vor allem durch ihre Lesungen der erfolgreichen neapolitanischen Saga von Elena Ferrante hat sich Eva Mattes einen Namen gemacht, aber auch als Sprecherin von Klassikern wie z.?B. den Werken von Jane Austen. Die Begründung des Vereins Deutscher Hörbuchpreis: „Sie schafft Strukturen, ergründet die Tiefe auch vermeintlich bekannter Texte und erschließt schwierige Figuren. Ihre Stimme gibt dem Text Klang und den Figuren einen Körper. Wer Eva Mattes einmal gehört hat, wird sie in Erinnerung behalten.“

Diese Aktion enthält 6 Titel im Wert von 114,92 EUR.

Alle Titel wurden bereits in den ekz-Lektoratsdiensten vorgestellt.

Redaktion:
Deborah Schneider

 

Ihre Ansprechpartner:

Baden-Württemberg, Bayern
Medien.Team1(at)ekz.de
Tel. 07121 144-411

Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Medien.Team2(at)ekz.de
Tel. 07121 144-412

Alle weiteren Bundesländer
Medien.Team3(at)ekz.de
Tel. 07121 144-413

Fax 07121 144-496