ekz SHOPS

Stadtbibliothek Reutlingen – Hauptstelle Spendhausstraße

Die Stadtbibliothek Reutlingen gehört mit knapp 400.000 Besuchern jährlich zu einer der stärksten Bibliotheken in Baden-Württemberg. Das Haus liegt zentral und gut erreichbar in der lebendigen Innenstadt. Sie beinhaltet eine Kinder- und Jugendbibliothek, ein Studienkabinett als Lernraum, eine Erwachsenenbibliothek und eine Musikbibliothek. Im Untergeschoss befindet sich die „Alte Stadtbibliothek“ mit wertvollen Inkunabeln, Handschriften und Frühdrucken bis ins 15. Jahrhundert aus der Stadt Reutlingen. Im Hermann-Kurz-Kabinett sind Werke Reutlinger AutorInnen untergebracht.

Ausstattung: Lese- und Arbeitsplätze (Einzelarbeitsplätze, Kabinen und Gruppenräume), PC-Pool mit Office-Software und Internet, Buch-Scanner, Drucker und Kopierer, W-LAN, Abspielgeräte für CDs und DVDs, Schulungsraum mit Beamer, Smartboard und Arbeits-PCs, Großes und Kleines Studio für Veranstaltungen, Gaming-Station, Kinder-PCs mit wechselndem Spieleangebot, Silent Piano. Die Ausleihe und Rückgabe der Medien erfolgt mittels RFID-Technik über vier Selbstverbucher, zwei Innen- und ein Außenrückgabeautomat.

Veranstaltungen: Breitgefächertes Kultur- und Literaturprogramm für Erwachsene, Programmarbeit für Kinder, medienpädagogische Veranstaltungen, Vermittlungsangebote in der Reihe „So funktioniert‘s“, Referate-Service plus , Bibliotheksführungen auch in verschiedenen Fremdsprachen, Interkulturelle Bibliotheksarbeit, Schulbibliothekarische Arbeitsstelle.

Adresse: Spendhausstraße 2, 72764 Reutlingen
Leitung: Beate Meinck
Zweigstellen: 10
Bestandsgröße: 35.000 im Magazin, Print: 190.000, AV und digitale Medien: 45.000, gesamt: ca. 235.000 ME
Ausleihzahl 2015: 1,2 Mio
Reale Besuche/Jahr: 380.055 
Anzahl Stellen/feste MitarbeiterInnen: 33,5 Stellen bei ca. 46 MitarbeiterInnen
Ausleihfläche: ca. 6.500 m²
Gründungsjahr der Stadtbibliothek: 1652
Eröffnung in der Spendhausstraße: 1985

Die Führungen finden statt am:

Mittwoch, 15. Februar 2017 um 18:00 bis 19:00 Uhr
und Donnerstag, 16. Februar 2017 um 17:00 bis 18:00 Uhr