ekz SHOPS

Erster Bücherbus startet mit "Koha" von LMSCloud

 | www.ekz.de  | Sonstige  | Bibliotheksausstattung  | Aktuelles  | Ehemaligen-News  | Dozenten-News  | Bibliotheksausstattung  | Medien & Services

Dieser Tage ist der erste Bücherbus mit Bibliothekssystem und Onlinekatalog von LMSCloud gestartet: Die Fahrbücherei 02 im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat als erste in Deutschland ihr bisheriges Ausleihsystem durch das webbasierte Bibliotheks-Managementsystem „Koha“ ersetzt. Nach erfolgreicher Testphase sollen dann sogar alle 13 ländlichen Fahrbüchereien in Schleswig-Holstein umsteigen.

Mit der Einführung dieses innovativen Bibliotheksmanagementsystems auf Open-Source-Basis nimmt die Fahrbücherei im Kreis Rendsburg-Eckernförde bundesweit eine Vorreiterrolle ein, heißt es in der Pressemitteilung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein. Partner bei der Software-Umstellung war die ekz-Tochterfirma LMSCloud aus München.

Der neue Bibliothekskatalog ist mit verschiedenen Datenquellen, wie beispielsweise dem E-Medienbestand der „Onleihe zwischen den Meeren“, angereichert und eröffnet als Discovery-System eine Vielzahl neuer Recherchemöglichkeiten. Der Online-Katalog der Fahrbücherei wird so zu einem umfassenden Instrument der Informationsbeschaffung.

„Die Einführung von ‚Koha‘ ist ein wichtiger Baustein in der digitalen Strategie der Büchereizentrale und übernimmt Signalfunktion für die Bibliothekslandschaft in Schleswig-Holstein. Das innovative System ermöglicht die umfassende Erschließung digitaler und analoger Angebote öffentlicher Büchereien in einer Rechercheumgebung. Egal ob Buch, E-Book oder Datenbankeintrag: Ein schneller Sucherfolg ist garantiert“, unterstreicht Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein.

„Wir wollen die Fahrbüchereien stärken und zeitgemäß ausrichten. Sie sind wichtiger Teil der schleswig-holsteinischen Bibliothekslandschaft, für den ländlichen Raum von unschätzbarem Wert. Ich bin stolz darauf, dass wir bundesweit eines der dichtesten Fahrbibliotheknetze aufweisen können. Und bald wohl auch eines der modernsten“, sagte Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Oliver Grundei. „Denn wir feiern heute ein Pilotprojekt, das den besonderen Stellenwert im Norden unterstreicht: Erstmals wird in einer rollenden Bücherei in Deutschland die Software ‚Koha‘ eingesetzt.“

Laut Pressemitteilung unterstützt das Ministerium das Vorhaben im Rahmen der Förderung von Innovationen in öffentlichen Bibliotheken mit insgesamt 19.600 Euro.

Weitere Informationen und Originaltext der Pressemitteilung unter diesem Link.

 

Ihr Ansprechpartner: 
Norbert Weinberger 
Geschäftsführer LMSCloud GmbH 
Telefon 089 207042-621 
norbert.weinberger(at)lmscloud.de

 

FOTO: Büchereizentrale Schleswig-Holstein, (c) Jens Sauerbrey. Abgebildete Personen von links: Dr. Oliver Grundei (Kulturstaatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein), Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen (Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein), Sven Schiefelbein (im Vordergrund, Leiter der Fahrbücherei 02 im Kreis Rendsburg-Eckernförde), Dr. Bartelt Brouer (Bürgermeister der Gemeinde Bredenbek), Horst Steffensen (im Vordergrund, Mitarbeiter der Fahrbücherei 02 im Kreis Rendsburg-Eckernförde), Oke Simons (stellv. Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein)



Kommentare

    Keine Kommentare

Kommentar schreiben