ekz SHOPS

Begegnungsstätte mit Aufenthaltsqualität: Eninger Bücherei zieht ins Schillerhaus

 | www.ekz.at  | News/Aktuelles  | Bibliotheksausstattung  | www.ekz.de  | Aktuelles  | Bibliotheksausstattung

Anders, moderner und schöner – die Gemeindebücherei Eningen unter Achalm ist in ihrem neuen Domizil im frisch sanierten Schillerhaus zu einem einzigartigen Ort der Begegnung geworden, bei dem die Aufenthaltsqualität im Vordergrund steht. Von Anfang an hat die ekz das Projekt betreut sowie die Ausstattung und Möblierung übernommen.

Schon seit März 2018 ist die ekz mit im Boot und hat gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort sowie dem Architekturbüro e+k architekten aus Reutlingen ein gelungenes Konzept erarbeitet, damit sich die Bürgerinnen und Bürger in der neuen Gemeindebücherei wohlfühlen und gerne ihre Zeit dort verbringen.

Beim Schillerhaus handelt es sich um die 1915 fertiggestellte ehemalige Schillerschule, ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Eninger Sulzwiesenstraße, das sogar einmal ein öffentliches Volksbad beherbergte und jetzt komplett saniert worden ist. Während in den oberen Etagen Einrichtungen für die Kinderbetreuung untergebracht sind, findet die neue Bibliothek im Erdgeschoss auf etwa 340 Quadratmetern ihren Platz. Ein Anbau mit großzügiger Glasfront bringt Licht und Leben in die Räume. Dekorative Rundbögen verbinden Alt und Neu auf ganz besondere Weise und sorgen durch eine spezielle LED-Beleuchtung für eine einzigartige Atmosphäre.

Das ekz-Regalsystem R.1 in Weiß mit Metallfachböden fügt sich hervorragend in diese Umgebung ein. Verschiedene Elemente in Rot und Türkisblau setzen dabei lebhafte Farbakzente. Die neue Bibliothek zeichnet sich vor allem durch ihre verschiedenen Zonen aus. So besteht der Kinder- und Jugendbereich aus einem 136 Quadratmeter großen Bereich, der auch durch seine Weitläufigkeit zu Aktivitäten einlädt. Dort, wo früher einmal das Schwimmbecken war, gibt es jetzt als besonderen Clou ein Podest mit Strandhaus, welches als attraktiver Rückzugsort für Kinder dient.

In einem separaten, kleineren Raum, in dem sich einst die Hausmeisterwohnung befand, entstand auf 80 Quadratmetern ein etwas ruhigerer Bereich mit Literatur für Erwachsene  und Arbeitsplätzen. Auch ein Büro und  ein Zimmer für VHS-Kurse stehen hier bereit. Auf weiteren 115 Quadratmetern befindet sich das Foyer mit Lesecafé, das nun auch einen barrierefreien Zugang zur Bibliothek ermöglicht.

Unter Berücksichtigung strenger Hygienemaßnahmen wurde die Bibliothek am 05.05.2020 eröffnet. Autorenlesungen und Leseförderung soll es weiterhin geben und es sind noch mehr Veranstaltungen und Kooperationen geplant. Die gemeinsame Unterbringung unter einem Dach von Bücherei und Kinderbetreuungseinrichtungen eröffnen hier vielseitige Möglichkeiten. Das Team der Bücherei freut sich, die zur Eröffnung geplanten zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen baldmöglichst nachholen zu können um den Einzug in die rundum gelungenen Räumlichkeiten entsprechend zu feiern.


Ihre Ansprechpartnerin:

Sahar Ribeiro
Telefon 07121 144-211
Sahar.Ribeiro(at)ekz.de